Versunkener Apfelkuchen

Rezept: Versunkener Apfelkuchen
15
1
4894
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Äpfel
2 TL
Zitronensaft
5
Eier
200 g
Zucker
100 g
Butter weich
250 g
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
40,0 g
Fett
7,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Versunkener Apfelkuchen

Einfrierkuchen

ZUBEREITUNG
Versunkener Apfelkuchen

1
Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Die Apfelhälften mehrmals längs einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
2
Butter mit Zucker cremig rühren, Eier dazu geben.
3
Mehl mit Backpulver mischen und unter die Teigmasse rühren.
4
Backofen auf 200°C vorheizen. Springform mit Butter austreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen.
5
Teig in Springform füllen und glatt streichen. Apfelhälften darauf verteilen.
6
Auf der zweiten Stufe von unten im Backofen etwa 50 Min. backen. Den fertigen Kuchen einige Minuten in der Form, später auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
7
Tipp: Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen und mit einem Klecks Sahne servieren.

KOMMENTARE
Versunkener Apfelkuchen

Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Lecker...und dann mit Sahne ::))))))) GLG Edelgard

Um das Rezept "Versunkener Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung