Rhabarberlikör, was man mit dem so alles anstellen kann!!!

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rhabarber, möglichst roten 300 g
Kandiszucker, großer Kluntje 200 g
Wodka, Weizenkorn oder weißer Rum Liter
Vanilleschote 0,5
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Den Rhabarber waschen, putzen und gut abtrocknen. In kleinere Stücke schneiden und in eine weithalsige 1 Liter Flasche geben (Landliebe Milchflaschen gehen prima). Wer mag schlitzt 1/2 Vanilleschote auf und gibt sie dazu. Den Kandis ober drauf geben und mit dem gewählten Alkohol auffüllen. Leider 6-8 Wochen ziehen lassen und gelegentlich leicht schwenken.

2.Nach der Wartezeit 2-3 mal durchfiltern bis der Likör klar ist. In eine Flasche füllen und, auch wenn es noch so schwer fällt, 14 Tage reifen lassen. Aber dann, rann an die Flasche und alles damit machen was man mit Likör so macht!

3.UND HIER MEIN GABYSUPERTIP: 2/3 Rhabarberlikör, 1/3 süße Sahne. Gut vermischen, am besten mit einem Milchaufschäumer. Das Ganze über einem Eiswürfel. Wow! Die Größe des Glases und die Menge der Eiswürfel überlasse ich Euch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberlikör, was man mit dem so alles anstellen kann!!!“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberlikör, was man mit dem so alles anstellen kann!!!“