Seeteufelfilets mit Vanillebutter auf Spaghettini mit Orangen-Tomaten

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Orange 1 Stk.
Kirschtomaten 500 gr.
Rosmarin 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Olivenöl 3 EL
Butter 100 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Spaghettini 500 gr.
Seeteufelmedaillons 600 gr.
Zitronenschale gerieben 1 TL
Pfefferkörner grün 2 EL

Zubereitung

1.Für die Orangen-Tomaten den Ofen auf 100 °C vorheizen. Die Orange abspülen, Schale in mehreren Stücken dünn abschneiden und die Orange auspressen. Dann Tomaten halbieren und mit Orangensaft, der Schale, Salz, Pfeffer, Öl und Rosmarin mischen. Danach auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 1 Stunde im Ofen trocknen lassen - die Tür dabei etwas geöffnet lassen.

2.Für die Vanillebutter 75 g Butter im Topf schmelzen und das ausgekratzte Vanillemark sowie die Schote darin 10 Minuten ziehen lassen, die Butter dabei nicht bräunen!

3.Die Spaghettini in Salzwasser al dente kochen.

4.Für den Seeteufel die restlichen 25 g Butter mit der Zitronenschale in der Pfanne schmelzen und den Fisch darin von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Dann salzen und pfeffern.

5.Zum Servieren die Spaghettini auf Tellern anrichten, die Vanillebutter darüber träufeln, die Orangen-Tomaten dazugeben und oben auf den Fisch drapieren.

6.Die Vanilleschote als Deko auf den Fisch legen und gehackte, grüne Pfefferkörner über das Gericht streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufelfilets mit Vanillebutter auf Spaghettini mit Orangen-Tomaten“

Rezept bewerten:
4,4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufelfilets mit Vanillebutter auf Spaghettini mit Orangen-Tomaten“