Apfeltaschen

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 g
Backpulver 3 Teelöffel (gestrichen)
Vanillinzucker 1 Päckchen
Quark 250 g
Margarine 200 g
Für die Füllung etwas
Äpfel 500 g
Zucker, Zimt und Vanillinzucker nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
967 (231)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
22,6 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Aus dem Mehl, Backpulver, Vanillinzucker, Quark und Margarine einen Teig herstellen.

2.Dann wird der Teig etwa eine 1/2 cm dick ausgerollt, mehrfach übereinander geschlagen (gefaltet) und wieder ausgerollt. Das falten und ausrollen mehrmals wiederholen (3-4 mal). Anschließend wird der Teig in Frischhaltefolie gewickelt und über Nacht im Kühlschrank gelegt.

3.Für die Füllung werden die Äpfel geschält, geraspelt und mit Zimt, Zucker und Vanillinzucker vermengt.

4.Jetzt rollt man den Teig dünn aus und schneidet Kreise in der Größe eines Untertellers aus. Die Hälfte der Scheibe wird mit Äpfeln belegt, der Rand mit Eiweiß bestrichen un dann zusammen geklappt. Rand feste andrücken.

5.Die Halbkreise werden noch mit verquirltem Eigelb bestrichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt.

6.Im vorgeheizten Ofen beträgt die Backzeit ca. 20 Min. bei 180 Grad.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltaschen“