Linsensuppe

2 Std 40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
braune Linsen, über Nacht eingeweicht, abgespült und abgetropft 250 g
zwiebeln, fein gehackt 2
Porreestange, in Ringe geschnitten 1
Karotte, in Würfel geschnitten 1 große
Pastinake, in Würfel geschnitten 1
Sellerieknolle, in Würfel geschnitten 1 kleine
Selleriestange, in Ringe geschnitten 1
petersilienwurzel, fein gehackt 1
Petersilie fein gehackt 1 Bund
Gemüse- oder Fleischbrühe 2 l
Butter 3 EL
Mehl 3 EL
Salz und Pfeffer etwas
Weißweinessig etwas
Speck, in Streifen geschnitten, zum Garnieren 2 Scheiben
Brot, zum Servieren etwas

Zubereitung

1.Linsen, 1 Zwiebel, Porree, Karotte, Pastinake, Sellerie und Petersilie in einen großen Topf geben, mit der Brühe aufgießen und etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen, bis die Linsen gar sind.

2.Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die restliche Zwiebel darin goldgelb dünsten. Das Mehl einrühren und unter Rühren anschwitzen. Etwa 300 ml von der Suppe abschöpfen und zur Mehlschwitze gießen. So lange rühren, bis die Mehlschwitze angedickt ist. Zu der Suppe gießen und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmcken und weitere 30 Minuten leise köcheln lassen. Nach Geschmack etwas Weißweinessig unterrühren.

3.In der Zwischenzeit den Speck in eine Pfsnne geben und knusprig anbraten. Die Suppe auf Suppenschüsseln verteilen, mit dem Speck garnieren und mit Brot servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Linsensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsensuppe“