Wachtelbrustfilet mit Macaire-Kartoffeln an Roquefortsauce und Mangold

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Wachtel Fleisch (ma) frisch 15 Stk.
Öl 1 Schuss
Kartoffeln 4 Stk.
Ei 1 Stk.
Speck 4 EL
Petersilie 0,5 Bund
Frühlingszwiebeln 0,5 Bund
Mangold 24 Blatt
Orangensaft 200 ml
Sauerrahm 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Roquefort 75 gr.
Sahne 1 Becher
Orangenkaviar 5 TL
Gold essbar 5 Blatt
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Petersilie und Frühlingszwiebeln putzen und hacken.

2.Die Kartoffeln schälen und kochen. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken und mit Speck, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Ei, Pfeffer und Salz vermengen. Dann in Frischhaltefolie zu einer Rolle formen, zu Talern schneiden und diese in der Pfanne goldgelb braten.

3.Den Mangold putzen, Stiele vom Blatt trennen und beides in ca. 1 x 1 cm Stücke schneiden. Dann zuerst die Stielstücke 5 Minuten blanchieren, danach die Blätter zugeben und weitere 4 Minuten blanchieren. Im Anschluss abgießen, in eine Pfanne geben, mit Orangensaft ablöschen und mit Sauerrahm, Pfeffer und Salz abschmecken.

4.Jetzt die gesäuberten Wachtelbrüste ca. 1,5 Minuten von jeder Seite in Öl braten und mit Pfeffer und Salz würzen.

5.Parallel dazu Sahne und Roquefortstücke zu einer Soße rühren, einmal richtig aufkochen lassen und mit Pfeffer abschmecken.

6.Zum Schluss den Mangold mit Hilfe eines Servierringes auf dem Teller anrichten, mit dem Orangenkaviar und Gold garnieren. Dann jeweils 3 Wachtelbrüste auf der Roquefortsoße dazulegen sowie je 2 Taler Macaire-Kartoffeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Wachtelbrustfilet mit Macaire-Kartoffeln an Roquefortsauce und Mangold“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wachtelbrustfilet mit Macaire-Kartoffeln an Roquefortsauce und Mangold“