Gefüllte Tomaten mit Tunfisch

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tunfisch je 150 g 2 Dosen
trockene Brötchen 2 Stk.
große Fleischtomaten 4 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
frischer Basilikum 1 Bund
Tomatenmark 2 Esslöffel
Schmand 1 Becher
Frühlingszwiebeln 4-5 Stück 1 Bund
Mozarella 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Die Tomaten "Köpfen!!!" (wie bei gefüllten Paprika) und aushöhlen. Innenteil der Tomate in kleine Stücke schneiden.

2.Die Tunfischdosen offnen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden. Eingeweichte Brötchen ausdrücken.Einige Blätter Basilikum in dünne Streifen schneiden. Den Tunfisch mit den Frühlingszwiebeln(ca.1 St.), dem Basilikum und den Brötchen vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die ausgehöhlten Tomaten mit der Tunfisch-Brötchen Masse befüllen. Deckel drauf. In eine gefettete Pfanne oder Auflaufform geben.

4.Innenteil der Tomate in einem Topf leicht andünsten. Restlichen Frühlingszwiebeln, Knoblauch, ein paar Blätter Basilikum und Tomatenmark dazu geben. Mit dem Schmand ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen lassen.

5.Tomatensoße zu den Tomaten in die Pfanne geben und mit in Würfel geschnittenem Mozarella bestreuen. Die Pfanne nur kurz bei ca. 200 Grad (mittlere Schiene) in den Ofen geben bis der Mozarella zerlaufen ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Tomaten mit Tunfisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Tomaten mit Tunfisch“