gedeckter Apfelkuchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 375 Gramm
Butter 150 Gramm
Zucker 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Ei 1
Milch oder Wasser 5 EL
Äpfel etwas
Zimt etwas
Zucker etwas
gesraspelte - oder Mandelplättchen etwas
Puderzucker etwas
Zitrone etwas

Zubereitung

Alle Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. Die Form gut mit Margarine einfetten und dann mit Paniermehl bestreuen. Etwa ¾ des Teiges in die Form auslegen, wobei der Rand nach oben, auf die Menge der Äpfel ankommt. Die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und dann in kleine Stücke in einen Topf geben. Zimt, Zucker ( je nach süße der Äpfel ) und die Mandeln untermischen. Die Apfelmischung langsam dünsten, bis sie etwas weich sind. (nicht zu lang) Die Mischung mit einem Schöpfer (wo Flüssigkeit ablaufen kann) in die Form geben. Den Rand des Teiges in der Form leicht nach unten drücken und den Restlichen Teig ausrollen und auf die Mischung der Äpfel leicht andrücken. Das ganze auf 180° C 30Min lang backen. Kuchen auskühlen lassen, den Puderzucker mit der Zitrone verrühren und über den Kuchen verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gedeckter Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gedeckter Apfelkuchen“