PFIRSICHSCHNITTEN

1 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Boden: etwas
Eier 5
Staubzucker 250 g
Wasser 40 ml
Rum 2 EL
Mehl glatt 250 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Fülle: etwas
Joghurt 500 g
Quark 500 g
Staubzucker 100 g
Gelatine 12 Blatt
Schlagsahne 500 g
kleine Dose Pfirsiche 1
Guss: etwas
kleine Dose Pfirsiche 1
Pfirsichsaft 500 ml
Gelatine 8 Blatt

Zubereitung

1.Die Eier trennen, die Dotter mit dem Staubzucker sehr schaumig rühren, das Wasser und den Rum unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Dottermasse rühren. Die Eiklar zu Schnee schlagen und unter den Teig ziehen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und goldgelb backen. Auf ein Kuchenblech legen und auskühlen lassen. Einen Kuchenrand um den ausgekühlten Kuchen geben.

2.Für die Fülle das Joghurt mit dem Quark glatt rühren, den Staugzucker unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Pfirsiche klein würfelig schneiden, die Schlagsahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in der Mikrowelle kurz erhitzen, bis sie flüssig ist. Die Pfirsichwürfel und die Gelatine unter die Quarkmasse rühren. Dann die Schlagsahne unterziehen und die Masse auf den Kuchen streichen. Etwa 2 Std. kühl stellen.

3.Für den Guss eine Dose Pfirsiche pürieren, mit dem Pfirsichsaft vermengen. Die Gelatine wieder einweichen und in der Mikrowelle erhitzen. Die Pfirsiche samt Saft mit dem Gelatine vermischen und den Guss auf die Fülle gießen, mindestens 6 Std., am besten über Nacht kühl stellen, damit der Guss fest wird. In Stücke schneiden und servieren.

4.Der Kuchen schmeckt auch sehr gut, wenn man statt Pfirsichen Mango oder Beeren und die entsprechenden Säfte für den Guss verwendet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „PFIRSICHSCHNITTEN“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„PFIRSICHSCHNITTEN“