Teufelssauce

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel fein gewürfelt 1 mittelgroße
Knoblauchzehen gepresst 1
Erdnussöl 3 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 3 TL
Paranüsse fein gerieben 3
Salz 0,5 TL
Zucker braun 2 TL
Kokosmilch 125 ml
Zitrone, davon der Saft 0,5

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl anbraten bis die Zwiebel weich und goldgelb ist. Sambal Olek und Nüsse zugeben und kurze Zeit mitbraten.

2.Salz und Zucker in der Kokosmilch auflösen, Zitronensaft zugeben und das Gemisch in den Topf geben. Unter ständigem Rühren simmern lassen bis die Sauce dick und ölig aussieht. Dabei nicht zu heiß werden lassen, sonst gerinnt die Kokosmilch.

3.Erkalten lassen, in Gläser einfüllen und fest verschließen. Ergibt ca. 200 g, also zwei kleine Gläschen oder ein größeres!

4.Gibt gegrilltem Fleisch, Brot und sogar hart gekochten Eiern eine ganz besonders pikante Note. Mit Joghurt oder Sahne auch als Salatsauce tauglich - aber Vorsicht beim Dosieren: ist wirklich sehr scharf! Gut gekühlt und verschlossen ca. 6 Monate haltbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufelssauce“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufelssauce“