Pasta mit Fisch und Meeresalgen

30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Verschiedene Fischfilets,Lachs,Pangasius,Seehecht und Seelachs 600 Gramm
Martelli Pasta, Penne 300 Gramm
Meeresalgen=Gemüsealgen 100 Gramm
Bio-Ölivenöl 70 ml
Colatura 4 Teelöffel
schwarzes hawaiianisches Meersalz etwas
Chilifäden etwas
Tellicherry-Pfeffer etwas
verschiedene Sprossen, Rote Beetesprossen u.ä. etwas
rotes und grünes Balikum etwas

Zubereitung

1.In einer Schüssel wird das Olivenöl mit dem Colatura sehr gut verrührt, je nach Geschmack kann man auch mehr Colatura verwenden.Die Pasta mit weniger Salz als gewöhnlich kochen. In der Zwischenzeit den Fischfond erhitzen und die Fischfilets einzel, je nach Garzeit, gardünsten.

2.Die Pasta abschütten und danach sofort in das Colatura-Olivenölgemisch geben und gut verrühren. Die Chilifäden, auch nach Geschmack unterrühren. Die Fischfliets in Mundgerechte Stücke zerteilen und ebenfalls sehr vorsichtig unterheben. Die Meeresalgen in dem Fischfond ganz kurz erhitzen und ebenfalls vorsichtig unterheben.

3.Die Meeresalgen ganz kurz in dem Fischfond erhitzen und ebenfalls unterheben. Mit , je nach Geschmack, Tellicherrypfeffer würzen. Auf großen Pastatellern anrichten und mit dem Salz würzen. Mit dem Balikum und den Sprossen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Fisch und Meeresalgen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Fisch und Meeresalgen“