Forelle aus dem Ofen

35 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Forelle ganz, frisch oder tiefgefroren 2 Stück
Minze 8 Blatt
Petersilie am Stück 4 Stück
Rosmarin frisch 2 Zweige
Knoblauchzehen 2 Stück
Olivenöl 1 Esslöffel
Tomate 1 Stück
Pfeffer etwas
Salz etwas

Zubereitung

Die Forelle vorsichtig mit kaltem Wasser abspühlen und trocken tupfen. Einen ofenfesten Teller mit dem Olivenöl bestreichen. Die Gewürzen Waschen und säubern. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Nun die Forelle Salzen und Pfeffern je nach Geschmack. Jetzt den Knoblauch und die Kräuter in dem Bauch der Forelle verteilen. Die Tomate in scheiben schneiden und auf den Fisch legen. In der Zwischenzeit den Backofen auf ca. 120 Grad vorheitzen. Den Teller mit den Forellen mit Alufolie abdecken. Den Fisch nun im Backofen ca. 25 Min garen. Nach dem herausnehmen kann man dem Fisch nach belieben die Haut abziehen und mit Zitronensaft und Olivenöl nachwürzen. Zum Würzen empfehle ich Meersalz, am besten schmecht mir Fleur de sell. Aber das ist Geschmacksache. Gesünder ist es alle mal. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forelle aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forelle aus dem Ofen“