Kikis Quarkbrötchen - sehr schnell und einfach

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 250 g
Magerquark 0,2% 250 g
Zucker od. 1/2 EL Honig 5 g
Ei 1 St.
Backpulver - 1/2 Packg. 8 g
Salz 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.E-Herd vorheizen auf 200°, Blech mit Backpapier, Backzeit 20 Min. Dieses Rezept habe ich das erste mal getestet und es ist richtig gut gelungen.

2.Quark, Zucker oder Honig, Salz und das Ei mit den Knethaken des Rührgerätes kurz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Quarkmasse sieben, weiterkneten und am Ende mit der Hand zuende kneten.

3.Da ich gleichgroße Brötchen wollte habe ich den Teig gewogen (560 g) und 10 Brötchen á 56 g geformt und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir haben ein Brötchen noch warm mit etwas Butter und einem Klecks Marmelade probiert, das war richtig gut. Die lassen sich so schnell anfertigen, dass man die locker morgens vor dem Frühstück backen kann.

4.Nährwerte: 1.120 kcal, Kh 194 g, F 9,2 g, Ew 65 g, es werden 10 Stück á 112 kcal.

5.Nachtrag: Habe die Brötchen heute nochmal gebacken, anstelle der 8 g Backpulver habe ich 1 Päck. Trockenhefe von Dr. Oetker (Inhalt 8 g) verwendet und habe die geformten Brötchen mit einem Handtuch abgedeckt 30 Min. stehen lassen, der Umfang hat sich jedoch nicht wesentlich vergrößert, was ich gehofft hatte, siehe das Bild mit den Brötchen ohne Einschnitt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Quarkbrötchen - sehr schnell und einfach“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Quarkbrötchen - sehr schnell und einfach“