Cappucino-Torte

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 3
Zucker 75 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 50 gr.
Speisestärke 50 gr.
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Kakaopulver 1 EL
Füllung: etwas
löslicher Pulverkaffee 1 EL
Schlagsahne 600 gr.
Zucker 50 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Kakaopulver 3 EL
Sahnesteif 3 Päckchen

Zubereitung

1.Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und den Zucker mit dem Vanillezucker einrieseln lassen, kurz unterschlagen. Das Eigelb unterziehen. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Kakao mischen, über die Ei-Masse sieben und vorsichtig unterheben.

2.Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Bei 200°C (E-Herd) ca. 25 Minuten backen.

3.Den fertig gebackenen Boden aus der Form lösen, auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden. Das Kaffeepulver in 100 ml Wasser auflösen und die Schnittflächen des Bodens damit beträufeln.

4.Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif, dem Zucker und Vanillezucker steif schlagen. 1/4 der Sahne in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Von der restlichen Sahne die Hälfte auf den unteren Boden geben und glatt streichen. Den oberen Boden aufsetzen. Mit der anderen Hälfte der Sahne den Deckel und den Rand der Torte bestreichen.

5.Die Torte mit Sahnetupfen (Spritzbeutel) verziehren, rundherum mit Kakao bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cappucino-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cappucino-Torte“