Sahne-Quarktorte

1 Std 6 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Butter 150 Gramm
Zucker weiß 150 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 150 Gramm
Backpulver 0,5 Teelöffel
Zitrone 0,5 Stück
Gelatine weiß 8 Blatt
Mandarine Konserve 1 Dose
Sahnequark 250 Gramm
Sahne geschlagen 250 Gramm

Zubereitung

1.Die Eier trennen. Butter, Zucker, Eigelb, Vanillezucker verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu der Masse zufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte des Teiges auf einen gefetteten Springformboden verteilen und mit einem Messer glattstreichen. Bei 170 Grad 15 Minuten backen. Nach dem Backen den Boden sofort in 12-14 Stücke schneiden. Jetzt folgt der Boden für den Kuchen. Wieder die zweite Hälfe Teig in die Springform verteilen und backen. Nach dem Backen wird dieser Boden auf eine Tortenplatte gelegt und ein Tortering wird um den Boden getan.

2.Jetzt folgt die Quarkcreme. Das Eiweiß wird steifgeschlagen und die Gelantine wird in kaltes Wasser eingelegt. Die Gelantine auflösen z.B. in der Mikrowelle. Den Quark mit dem restlichen Zucker, den Zitronensaft und der Dose Mandarinen (mit Saft) verrühren. Jetzt gibt man von der Masse etwas zu der Gelantine. Danach kann man alles zu der restlichen Masse geben. Wenn die Masse etwas steifer wird, hebt man die steifgeschlagene Sahne und das Eiweiß unter.

3.Wenn diese Masse anfängt steif zu werden, gibt man alles auf den Tortenboden. Danach folgen die vorgeschnittenen Tortendeckel. Die Torte muß jetzt 6 Stunden durchkühlen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sahne-Quarktorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sahne-Quarktorte“