Brennessel-Knödel

Rezept: Brennessel-Knödel
Knödel mal anders
7
Knödel mal anders
00:25
5
10059
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Brennesselblätter jung
400 gr.
Kartoffel geschält frisch gegart
1 Stk.
Ei
100 gr.
Parmesan gerieben
100 gr.
Dinkel Mehl
75 gr.
Dinkelgrieß
2 Stk.
Knoblauchzehen
Pfeffer
Salz
Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
699 (167)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
21,8 g
Fett
5,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Brennessel-Knödel

Brennesselkartoffelüpü
Wildkräuter Brennesselcremesuppe mit Tofu

ZUBEREITUNG
Brennessel-Knödel

1
Die Brenesselblätter waschen, in kochendes Wasser geben und kurz aufkochen. In einem Sieb abkühlen lassen, ausdrücken und fein hacken. Die Pellkartoffeln mit einer Gabel oder einem Stampfer zerdrücken.
2
Ei, 80 gr Parmesan, Mehl, Gries und Brennesseln unter die Kartoffelmasse mischen. Knoblauchzehen zerdrücken und zugeben. Den Knödelteig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und gut verkneten.
3
Kleine Knödel formen, in kochendes Wasser geben, kurz aufkochen, dann etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

KOMMENTARE
Brennessel-Knödel

Benutzerbild von dida1964
   dida1964
juiiiiii das ist doch mal was anderes leckere Variante
Benutzerbild von breitak
   breitak
prima, die Brennessel haben wir in unserem Schrebergarten, jetzt haben sie wieder einen Zweck*****LG
Benutzerbild von Santorini
   Santorini
Genau mein Geschmack, leider werd ich Spinat nehmen müssen. Trotzdem lecker, dafür 5 ***** und LG Siggi
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
Wo bekomme ich nur die Brennessel her? 5*
   Vawa
gebe ich dem frisch gebackenen Küchenchef doch gerne 5* für

Um das Rezept "Brennessel-Knödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung