Sauer-scharfe Suppe

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Stärkemehl 2 EL
Wasser 4 EL
helle Sojasosse 2 EL
Reisweinessig 3 EL
gemahlener schwarzer Pfeffer 1 TL
frischer kleiner roter fein geschnittener Chili 1
Ei 1
Pflanzenöl 2 EL
klein geschnittene Zwiebel 1
klare Hühnerbrühe 850 ml
Champingons 150 g
fester Tofu 0,5 Stk.
Hähnchenfleisch 200 g
Sesamöl 1 TL
Bambussprossen 0,5 Dose

Zubereitung

1.In einer kleinen Schüssel das Stärkemehl mit dem Wasser glatt rühren.

2.Die Sojasosse, den Reisweinessig, den roten klein geschnittenen Chilli und den Pfeffer untermischen und gut verrühren

3.Das Ei in einer Schüssel aufschlagen, gut verquirlen und beiseite stellen.

4.Das Öl in einen vorher erhitzen Wok gießen, und die Zwiebel 1-2 Minuten anbraten bis sie weich und glasig sind.

5.Die klare Brühe, Pilze, Bambussprossen und das Hähnchenfleisch einrühren und zum Kochen bringen. 15 Minuten garen und nun den in Stücke geschnittenen Tofo zufügen.

6.Die Stärkemehlmischung langsam in die Suppe gießen und unter ständigem Rühren kochen bis sie dickflüssig ist.

7.Während des Rührens das Ei in die Suppe träufeln. So entstehen fadenartige Formen aus Ei.

8.Die sauer-scharfe Suppe in eine schüsseln füllen und vor dem servieren mit ein paar Tropfen Sesamöl beträufeln. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauer-scharfe Suppe“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauer-scharfe Suppe“