Nici´s Restepfanne

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reste vom Braten etwas
gekochten Reis von gestern 150 g
Tomaten klein geschnitten 4
Zwiebel gehackt 1
Knobizehen gehackt 2
kleine Dose Gulaschsuppe 1
Pfeffer,Salz,Chiliflocken,Paprika etwas
kleine Dose Champigmons 1

Zubereitung

1.Leider habe ich die Angwohnheit Reste immer einzufrieren ohne sie zu beschriften. Als ich heute ein Beutelchen tiefgefrorenes aus dem Eisfach genommen hatte, wusste ich noch nicht, was drin ist. Nach dem Auftauen sah ich dann das Ergebnis; trockene Bratenreste :-(

2.Hmmmm... was tun, damit mein Schatz dennoch was leckeres auf den Tisch bekommt. Also schnell nach ein paar Zutzaten ausschau gehalten. Rest Reis von gestern, ok, Tomaten die nach verarbeitung schreien, ok... Zwiebeln und Knoblauch habe ich immer zur hand, ebenso gewürze. Schnell noch in den Schrank geschaut und siehe da, da war noch eine Dose Champignons und eine Dose Gulaschsuppe, perfekt!!

3.Öl inm Wok erhitzen, Knobi und Zwiebelchen ansünsten und die Pilze, abgetropft zugeben, ebenso die Tomaten. Kurz köchlen lassen, und schon mal ein wenig abschmecken. mit Salz,Pfeffer,PaDas Dröge Fleisch kleingeschnitten zugeben und die Gulaschsuppe obendrauf . Alles schön durchziehen lassen. Dann den gekochten Reis mit zugeben, wenn ihr zuwenig soße habt vielleicht ein Schuss Tomatensaft zugeben. Nun alles kräftig mit SAlz,Pfeffer Paprika und Chili würzen, fertig :-)) Meinem Mann hat es super geschmecket, ich hoffe euch wirds auch schmecken!! Foto ist hochgeladen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nici´s Restepfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nici´s Restepfanne“