Filets mit Preiselbeer-Minz-Füllung an feiner Schalottensauce

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 2 Stück
Preiselbeere Konfitüre 10 EL
Schalotten frisch 4
Minze frisch 4 EL
Schinkenspeck 6 Scheiben
Butterschmalz etwas
Schlagsahne 10% Fett 1 Becher
Schmand 1 Becher
Muskatnuss 1 EL
Limette frisch 1 Spritzer
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Weißwein trocken 1 Glas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
43,6 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.Das Schweinefilet parieren, waschen, trocken tupfen und dann jeweils vorsichtig längs aufschneiden bis kurz vor Schluß ... Die Schalotten putzen und fein hacken. Die Minze waschen, trocken tupfen und ebenso fein hacken. Den Backofen auf 90 Grad (!) erhitzen.

2.Die Preiselbeer-Konfitüre mit 90 % der Minze und 1/4 der Schalottenwürfel vermischen. Mit Salz und Pfeffer etwas abschmecken. Diese Mischung auf den beiden Filets verteilen, zuklappen und jeweils mit 3 Scheiben Schinkenspeck umwickeln. Wer sicher gehen will, bindet noch etwas Zwirn drumherum.

3.In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Filets kräftig anbraten, jeweils auf allen Seiten maximal 3 Minuten. Herausnehmen, in Alufolie einwickeln und in den Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 40 Minuten bei 90 Grad nachgaren lassen.

4.In der Zwischenzeit z.B. Beilagen wie Gemüse, Kartoffeln, Nudeln ganz nach Gusto zubereiten. Ich bzw. meine Gäste persönlich fanden frische Bandnudeln al dente und einen frischen Feldsalat classico (siehe mein KB) dazu sehr lecker. Aber Geschmäcker sind halt verschieden.

5.Im Bratsud der Filets dann die restlichen Schalotten mit - bei Bedarf - noch etwas Butterschmalz andünsten, bis sie glasig sind. Mit dem Weißwein - ich bevorzuge dann Grauburgunder - ablöschen. Einen kleinen Topf nehmen, den Schalotten-Wein-Sud durch ein feines Sieb passieren.

6.Den Topf mit dem Sud und der zugegebenen Schlagsahne zum Köcheln bringen und einreduzieren lassen. Nach ca. 20 Min. mit Salz, einer guten Portion Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebener Muskatnuss und dem Spritzer Limettensaft abschmecken, den Schmand unterrühren, noch etwas einreduzieren lassen. Nochmal gut abschmecken. Vor dem Servieren mit dem Pürierstab noch kräftig aufschäumen!

7.Die Filets nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen, 15 Min. in der Folie ruhen lassen. Kurz vor dem Servieren rausnehmen und vorsichtig jedes Filets in 6 Scheiben schneiden. Warm stellen.

8.Zum Anrichten: je nach Beilagen diese auf einem großen, erwärmten (!) Teller mittig drapieren, jeweils 3 Scheiben gefülltes Filets auf den Beilagen anrichten, die Sosse mit einem Löffel um das Ensemble und ein ganz bißchen drüber hinweg geben. Die restlichen gehackten Minzeblättchen drüberstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filets mit Preiselbeer-Minz-Füllung an feiner Schalottensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filets mit Preiselbeer-Minz-Füllung an feiner Schalottensauce“