Omelette mal spanisch

30 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kartoffel geschält frisch 1
Zwiebel, klein 1
Paprikaschote frisch, rot 0,5
Peperoni, Glas 2
Knoblauchzehen gehackt 1
Ajvar 1 EL
Schmand 2 EL
Eier 2
Salz, Pfeffer, Olivenöl etwas

Zubereitung

Die geputzte Paprika im Backofen o. unter dem Grill erhitzen bis sie dunkel ist, in feuchtes Küchenkrepp einschlagen, anschließend häuten und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden, Knofi fein hacken. Peperoni entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Eier mit dem Ajvar, Schmand, Salz u. Pfeffer glatt rühren. Kartoffel schälen, in ganz dünne Scheiben schneiden o. hobeln. Öl in der Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben, Zwiebel und Knofi dazu geben und bei niedriger Hitze 5-10 Min. dünsten. Eimasse darüber geben, Paprika und Peperoni zugeben und bei mäßiger Hitze garen. Ich habe noch etwas geriebenen Käse in die Eimasse gegeben und Sardellenfilets mit draufgelegt. Man kann auch dünne Chorizoscheiben u./o. Olivenscheiben, wie man möchte.

Auch lecker

Kommentare zu „Omelette mal spanisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omelette mal spanisch“