eisbein mit sauerkraut und erbsenpüree

Rezept: eisbein mit sauerkraut und erbsenpüree
deftig lecker
0
deftig lecker
00:02
1
2436
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
getrocknette erbsen
0,5 liter
fleischbrühe
1 bund
Suppengrün frisch
2
gepökelte schinkeneisbeine je 1 kg
2
Zwiebeln frisch
2
lorbeerblätter
5
Pimentkörner
5
Pfefferkörner schwarz , salz , pfeffer
1 eßl.
Butterschmalz
500 gr.
Sauerkraut abgetropft frisch
4
wacholderbeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
41 (10)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
0,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
eisbein mit sauerkraut und erbsenpüree

Hähnchenbrust an Zucchinigemüse mit Erdnussbandnudeln

ZUBEREITUNG
eisbein mit sauerkraut und erbsenpüree

erbsen über nacht in 1 1/2 liter wasser einweichen . am nächsten tag mit der hälfte einweichwasser , fleischbrühe und dem kleingehackten suppengrün die erbsen 1 1/2 stunden bei leichter hitze köcheln lassen . zwiebeln klein hacken und zusammen mit den lorbeerblätter, pimentkörner , pfefferkörner , eisbein , und etwas salz in einem topf mit 3 liter kochenden wasser legen und 1 1/2 stunden leicht kochen . butterschmalz in einem topf erhitzen und sauerkraut und zerdrückte wacholderbeeren zugeben und 1/4 liter der eisbeinbrühe zugeben . kraut bei schwacher hitzen 40 minuten köcheln . die erbsen abschutten und zu einem püree verarbeiten , eventuell etwas sahne zugeben und mit pfeffer und salz würzen . eisbein aus der brühe nehmen und zusammen mit dem sauerkraut und dem püree servieren

KOMMENTARE
eisbein mit sauerkraut und erbsenpüree

   mathea
deftiges essen hat 10 sterne verdient

Um das Rezept "eisbein mit sauerkraut und erbsenpüree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung