Marmor-Kuchen-Buch

Rezept: Marmor-Kuchen-Buch
19
21
5609
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
375 gr.
Butter
375 gr.
Zucker
3
Eier
500 gr.
Mehl
1
Backpulver
250 ml.
Milch
für den dunklen Teig
150 gr.
Zucker
50 gr.
Kakao
3 El.
Wasser
Kuvertüre, welche Geschmacksrichtung bleibt jedem überlassen
Zuckerdekoration, je nach Lust und Laune
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1980 (473)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
63,4 g
Fett
22,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marmor-Kuchen-Buch

Torte - Baiser-Torte
Milka Traum

ZUBEREITUNG
Marmor-Kuchen-Buch

1
Für ein Kind zum Geburtstag habe ich dieses Kuchenrezept verwendet und in Form eines Buches gebacken. Aber auch Erwachsene haben sich schon über diese Idee gefreut, wenn ich es dann dem entsprechend anders verziert habe. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt, hier ist nur ein kleiner Vorschlag wie man das gestalten könnte. Die Backform gibt es fast überall im dem entsprechenden Handel zu kaufen, wer das nicht in dieser Form zubereiten möchte, kann eine normale Gugelhupfform benutzen, die Zutatenmenge bleibt die Gleiche.
2
Die weiche Butter wird mit dem Zucker schaumig gerührt bis der Zucker sich aufgelöst hat.
3
Nun werden nach und nach die Eier hinein gegeben, wobei jedes einzelne Ei ca. 1 Min. gut untergeschlagen werden sollte bevor das nächste hinzu gegeben wird.
4
Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt, durchgesiebt und Esslöffelweise dazu gegeben, wobei immer wieder etwas von der Milch dazu gegeben wird.
5
Die Backform wird gefettet und aus gebröselt und nun wandern 2/3 des Teigs dort hinein und wird glatt gestrichen.
6
In den verbleibenden Teig kommen nun die restlichen Zutaten für den dunklen Teig, diese Masse wird auf den hellen Teig gegeben und glatt gestrichen.
7
Nun ziehen wir eine Gabel spiralförmig durch den gesamten Teig und schieben ihn in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen.
8
Nach ca. 1 Stunde machen wir mit einen Holzstäbchen die Garprobe, nehmen ihn aus dem Ofen raus, stürzen ihn auf ein Backrost und lassen ihn gut auskühlen.
9
Nun geht es an´s Verzieren, wobei der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

KOMMENTARE
Marmor-Kuchen-Buch

   Traumbaecker
Ich habe gestern das Buch für meinen Onkel zum 70. gebacken und das Wasser in Schokoteig durch Amaretto ersetzt. Bin gespannt wie das schmeckt. Ausserdem habe ich das Buch mit Vanilleguss überzogen, weil ich mit Fondant dekorieren wollte. Das Buch ist sehr schön geworden, auf den Geschmack muss ich noch warten, bis das Geburtstagskind etwas abgibt.
HILF-
REICH!
   Traumbaecker
ich würde gerne ein Foto hochladen. Kann mir jemand sagen, wie das funktioniert?
Benutzerbild von desy1806
   desy1806
mhmm das sieht traumhaft aus - hat bestimmt auch so geschmeckt ;) 5*
Benutzerbild von Sahneschnitte65
   Sahneschnitte65
Supertolle Deko und dafür hast dueigentlich 5000 Sterne verdient!
   wuffwuff
wow supi! 5 sternchen lg gerhard

Um das Rezept "Marmor-Kuchen-Buch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung