Aprikosen-Marzipan-Blechkuchen

1 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Magerquark 250 gr.
Eigelbe 2
Zucker und 1 Prise Salz 75 gr.
Milch 5-6 EL
Öl 7-8 EL
Mehl 500 gr.
Päckchen Backpulver 1
Für den Belag: etwas
Marzipan-Rohmasse 300 gr.
Zucker 75 gr.
weiche Butter 100 gr.
Eigelbe 4
Creme fraiche 300 gr.
Speisestärke 3 TL
ganze geschälte Mandeln 60 gr.
frische Aprikosen 1,5 Kg

Zubereitung

Für den Teig, Quark abtropfen lassen und mit Eigelb, Zucker, Salz, 4 EL. Milch, 6 EL. Öl verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die Quarkmasse geben. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Er darf nicht kleben, falls doch, noch etwas Milch und Öl dazugeben. Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech geben. Am Rand leicht hochziehen und festdrücken. Für den Belag das Marzipan mit Zucker weichkneten. Anschließend das Fett, die Eigelbe, Creme fraiche nacheinander unterziehen und auf den Teig streichen. Die halbierten, entkernten Aprikosen mit den rundungen nach unten in die Creme drücken. Jeweils eine ganze Mandel in die Fruchthälften drücken. Backofen auf 175 C° vorheizen und etwa 35 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosen-Marzipan-Blechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosen-Marzipan-Blechkuchen“