Bodenloser Käsekuchen

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Kirschen frisch oder aus dem Glas 500 g
Eier 4 Stück
Magerquark 750 g
Zucker 125 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Puddingpulver Vanille 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Zitronensaft frisch gepresst 3 EL
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.1. Die Kirschen abbrausen, ab- tropfen lassen. Von Stielen und Steinen befreien. Eine Spring- form (mit 26 cm Durchmesser) mit Butter fetten und anschließend mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.2. Die Eier trennen. Das Eiweiß beiseite stellen. Magerquark und Eigelbe mit einem Schneebesen cremig rühren. Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und 1 Prise Salz unterrühren. Zum Schluss den Zitronensaft unterziehen.

3.3. Eiweiß steif schlagen. Eischnee unter die Quarkmasse heben. In die Springform füllen und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen und et- was eindrücken.

4.4. Den Quark-Kirsch-Kuchen 60-70 Min. backen. Stäbchenprobe machen. Wenn nichts daran kleben bleibt, Kuchen aus dem Ofen nehmen. Etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Auskühlen lassen. Vor dem Servieren im Kühlschrank kühlen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bodenloser Käsekuchen“

Rezept bewerten:
4,43 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bodenloser Käsekuchen“