Moccatorte

Rezept: Moccatorte
7
4
1990
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Liter
Milch
3 Tüten
Vanillepudding zum kochen
etwas
Cappucinopulver
etwas
Kakao
Moccabohnen
100 g
Margarine
Tortenboden dunkel
etwas
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
452 (108)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
4,4 g
Fett
8,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Moccatorte

Cappucino Vanilla
Eierküsschen
Wenn die Tiefkühltruhe zickt Part 21Cappucino-Schoko-Sirup
Cappucino Honey Baby

ZUBEREITUNG
Moccatorte

1
1. Die Creme muss einen Tag vorher angerührt werden. Die Milch heiß werden lassen, dann ein bisschen weniger als ein viertel rausnehmen. Das bisschen dann mit Cappucino je nach Geschmack anrühren. Sobald die Milch kocht das Vanillepuddingpulver,Kakao je nach Farbe und den Cappucino zusammen verrühren bis es eine feste Masse entsteht. Dann alles in eine Schüssel geben und Zucker drüber Streuen udn Stehen lassen ( das erspart das umrühren beim abkühlen lassen).
2
2. Am nächsten Tag dann Margarine je nach gefühl weich rühren und den Pudding hinzu geben.
3
3. Wen der Tortenboden zu trocken ist, einfach etwas Rumaroma mit Wasser mischen und den Boden beträufeln.
4
4. Zwischen der ersten und zweiten Schicht kommt eine schicht Marmelade. dann in der zwischen der zweiten und der dritten ne schicht von der creme (vorsicht nicht zu dick!) Dann wie gewohnt alles mit der Creme ummanteln. wenn noch was übrig ist alles schön verzieren je nach Lust. am besten natürlich mit MOcca bohnen.

KOMMENTARE
Moccatorte

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
gefällt mir, LG Barbara
Benutzerbild von biggibonny
   biggibonny
Die wird ausprobiert...höhrt sich sooooo lecker an :) liebe Grüße Biggi
Benutzerbild von daanky
   daanky
hmm klasse würde mir die Mühe machen und den dunklen Boden selber Backen klasse beschrieben lg 5* daanky
Benutzerbild von tizian
   tizian
Da nehm ich gleich ein Stück, setz schon mal den Kaffee auf, bin gleich da. 5 Sterne und liebe Grüße Heidi

Um das Rezept "Moccatorte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung