Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce

Rezept: Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce
Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce
5
Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce
1
5141
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
50 Gramm
Sellerie frisch
2 Stück
rote Zwiebeln
1 Stück
Möhre
0,5 Stück
frischen Knoblauch
2 Dosen
geschälte Tomaten / mittlere Größe
4 cl
Gin
4 cl
Orangensaft
Olivenöl kalt gepresst
Salz, Pfeffer, Honig
50 Gramm
Basilikum
Zutarten für den Strudel
1 Stück
Strudelteig aus dem Supermarkt
500 Gramm
frischen Blattspinat
2 Stück
rote Zwiebeln
0,5 Stück
frischen Knoblauch
4 Stück
Pellkartoffeln
1
Ei
1
Eigelb
Basilikum zum garnieren
Olivenöl kalt gepresst
Salz, Pfeffer, Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce

ZUBEREITUNG
Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce

1
Tomatensauce Als erstes die Zwiebeln, Möhren und den Sellerie in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden. Den Lauch in ca. 1-2 cm große Streifen schneiden und den Knoblauch fein würfeln. Die Zwiebeln, Möhren und den Sellerie mit dem Olivenöl in einem Topf anschwitzen (keine Farbe nehmen lassen) ca. 4 Minuten. Jetzt den Knoblauch und den Lauch hinzugeben und noch 2-3 Minuten mit andünsten. Nun die Tomaten mit dem Saft in den Topfgeben und mit Salz, Pfeffer und Etwas Honig würzen, ca.15 -20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Tomatensauce pürieren, danach den Topf wieder auf den Herd stellen und den Basilikum, Orangensaft so wie den Gin hinzugeben. Noch einmal aufkochen lassen und fertig ist die Tomatensauce.
2
Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce
3
Den Spinat vom Stiehl befreien und gründlich waschen, den gewaschenen Spinat in ein Sieb legen und mit heißem Wasser überbrühen und sofort wieder mit kaltem Wasser abschrecken. Die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit Olivenöl in der Pfanne anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind den Spinat hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kartoffel und den Schafskäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Spinat auch in die Schüssel geben so wie auch das ei und alles miteinander vermischen. (gegebenenfalls nachwürzen) Den Strudelteig auf ein feuchtes Handtuch legen und die Ränder mit Eigelb einstreichen. ¼ der Kartoffel – Spinatmasse auf dem Teig verteilen und zusammen rollen das ganze noch mit der restlichen masse und dem Teig wiederholen. Die Strudelrollen auf ein Backblech legen und die Oberseite mit Eigelb bestreichen und bei 108 Grat für ca. 20-30 Minuten in den Ofenschieben. Die Strudel enden abschneiden und den Strudel halbieren, in einem Tiefenteller auf der Tomatensauce anrichten und mit Basilikum Garnieren.
4
)

KOMMENTARE
Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce

Benutzerbild von mrff
   mrff
EinGericht was sich lohnt nach zu kochen..5***** von mir VG Frank

Um das Rezept "Kartoffel – Spinatstrudel mit Schafskäse auf Tomatensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung