Kicker-Kuchen

mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier (getrennt) 3
Salz etwas
Zucker 160 g
abgeriebene Zitronenschale, unbehandelt 1 TL
Lebensmittelfarbe grün 1 Tube
Mehl 120 g
Backpulver 0,5 TL
Himbeeren 200 g
Schlagsahne 500 g
Sahnesteif 2 Pk.
Puderzucker 6 EL
Gummibärchen 100 g

Zubereitung

1.Ein Kuchenblech (30 x 40 cm) leicht anfeuchten und mit Backpapier auslegen. Eiweiß, Prise Salz und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen. 60 g des Zuckers unter Rühren einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen.

2.Die Eigelbe schaumig schlagen, 60 g Zucker unterrühren, Zitronenschale und Lebensmittelfarbe dazugeben. Mehl und Backpulver langsam darauf sieben und unterheben. Das geschlagene Eiweiß ebenfalls vorsichtig unterheben.

3.Den Teig auf das Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 210 °C (Umluft 190 °C) in der mittleren Schiene von unten 6 bis 7 Minuten backen. Den Biskuit, wenn er fertig ist, aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und vom Blech stürzen. Das Backpapier abziehen und die Biskuitplatte quer halbieren.

4.Sahne, und restlichen Zucker anschlagen, wenn nötig, etwas steif Sahnesteif dazugeben und weiter richtig steifschlagen. Dann die Himbeeren unterheben und alles auf eine der Biskuitplatten streichen. Die zweite Biskuitplatte mit der grünen Seite nach oben vorsichtig aufsetzen und das Ganze möglichst eine Stunde kaltstellen.

5.Puderzucker mit 2 EL Wasser glattrühren und in einen Einweg-Spritzbeutel füllen. Die Spitze etwas abschneiden und vorsichtig die Linien des Fußballfeldes auf den Kuchen zeichnen. Mit einigen kleinen Zuckerguß-Klecksen Gummibärchen auf dem Spielfeld befestigen. Eventuell aus Zahnstochern und Papier kleine Fähnchen basteln und in die Ecken stecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kicker-Kuchen“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kicker-Kuchen“