Tortilla mit Paprika (spanisches Kartoffelomlette)

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 g
Olivenöl 4 EL
Paprikaschoten rot 1
Zwiebel 1
Salz etwas
Eier 4

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben scheiden.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin anbraten. Bei geringer Temperatur die Kartoffeln unter häufigem wenden garen.

3.In der Zwischenzeit die Paprika in mitteler Würfel schneiedn, die Zwiebel pellen und ebenfalls würfeln. Beides zu den Kratoffeln in die Panne geben. Salzen.

4.Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und verquirlen. Über die Kartoffeln geben und stocken lassen. (am besten ist es, wenn man einen Deckel für die Pfanne hat, dann geht es schneller und man braucht die Tortilla nicht wenden)

5.(für Tapas, gibt die Masse, nach Schritt 3, in eine rechteckige, geölte Auflaufform und schiebt sie bei 180 °C in den Backofen, bis das Eii gestockt ist. Danach kann man sie in Rechtecke schneiden)

Auch lecker

Kommentare zu „Tortilla mit Paprika (spanisches Kartoffelomlette)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tortilla mit Paprika (spanisches Kartoffelomlette)“