Süße Apfelknödel mit Pflaumenkompott

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Sud: etwas
Wasser 3 Liter
Zucker 140 Gramm
Zimtstange 1 Stk.
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Für die Knödel: etwas
Milch 250 ml
Apfelmus 550 Gramm
Zimt 2 TL (gestrichen)
Quark 250 Gramm
Zucker 140 Gramm
Vanillinzucker 2 Pk.
Zitronenschale gerieben z.B. "Finesse" Dr. Oetker 2 Msp.
Knödelpulver halb und halb 1 Pk.
Für das Kompott: etwas
Pflaumen 2 Gläser
Speisestärke 2 EL
Zucker 3 EL
Zimtstange 1 Stk.
Zitrone unbehandelt 1 Stk.

Zubereitung

1.Für den Knödelsud die Zitrone schälen. Wasser, Zucker, Zitronenschale und Zimtstange aufkochen und ca. 10 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.

2.Die Pflaumen abtropfen lassen, aber den kompletten Saft auffangen. Eine Zitrone schälen. Ca. 8-9 EL Saft abnehmen und mit der Speisestärke gut verrühren. Den restlichen Saft mit Zucker, Zitronenschale und Zimtstange aufkochen. Die angerührte Stärke einrühren, alles nochmals aufkochen und zum Schluss die Pflaumen unterheben. Kompott abkühlen lassen.

3.Die Zutaten für die Knödel nacheinander in eine Schüssel geben und gut verrühren. Die Masse ca. 10 Minuten ruhen lassen.

4.Knödel formen, in den Sud geben und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

5.Wer es noch süßer mag, kann die fertigen Knödel vor dem Servieren mit Zimt-Zucker bestreuen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süße Apfelknödel mit Pflaumenkompott“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süße Apfelknödel mit Pflaumenkompott“