Curry-Nudelsalat

Rezept: Curry-Nudelsalat
4
00:30
3
2258
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Spaghetti
2 rote
Paprikaschoten
1 Stange
Lauch bzw. Lauchzwiebeln
4 Ringe
Ananas, frisch oder aus der Dose
1 Glas
Mayonnaise
1 EL
Currypulver oder -paste
75 ml
Sojasoße
Worcestershiresauce, Salz, Paprikapulver, Chilipulver
Zweig
Koriandergrün und Baslilkum
75 ml
zu kräftige Hühnerbrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1381 (330)
Eiweiß
12,9 g
Kohlenhydrate
61,6 g
Fett
3,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Curry-Nudelsalat

Chinapfanne Hähnchenbrust-Stücke mit Gemüsebouquet und Ingwer

ZUBEREITUNG
Curry-Nudelsalat

1
Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. Die Paprikaschoten entkernen und in sehr dünne längliche spalten schneiden. Lauch waschen, längs halbieren und jeweils in sehr dünne Halbringe schneiden. Ananas in feine Stücke würfeln.
2
Mayo mit Brühe (etwa 3 TL auf eine kleine Tasse heißes Wasser) und Sojasoße verrühren, mit den Gewürzen nach Gusto abschmecken. Spaghette und Gemüse untermischen, mit gehackten Kräutern bestreuen und im Kühlschrank mind. 2h durchziehen lassen. Dann erneut abschmecken.

KOMMENTARE
Curry-Nudelsalat

   L****a
Eine wahre Gaumenfreude :)
Benutzerbild von peracher
   peracher
leckere 5 * für dich, Rezept für mich !
Benutzerbild von Sonne34
   Sonne34
Das hört sich aber lecker an. 5 * Sterne für dich. Liebe Grüße Ela

Um das Rezept "Curry-Nudelsalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung