Gestürzter Birnenkuchen

Rezept: Gestürzter Birnenkuchen
13
11
803
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g.
Birnenhälften aus der Dose
3 Eßl.
brauner Zucker
250 g.
Mehl
125 g.
Butter
170 g.
Zucker
2 Stück
Eier
2 Teel.
Backpulver
Butter
125 ml.
Birnensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gestürzter Birnenkuchen

ZUBEREITUNG
Gestürzter Birnenkuchen

1
Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine Kastenform ( 21x7x14 ) mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen, den braunen Zucker gleichmäßig in die Form streuen, die Birnenhälften längs halbieren und den Boden der Form damit auslegen.
2
Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken, Butter und Zucker in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, vom Herd nehmen, Eier und Birnensaft verrühren.
3
Die Butter- und Eiermischung zum Mehl geben und mit einem Kochlöffel rühren bis die Zutaten vermengt sind, nicht überrühren.
4
Den Teig über die Birnen geben und glattstreichen, 50 Minuten backen, mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen, bleibt kein Teig daran hängen, Kuchen aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten in der Form stehen lassen, anschließend auf ein Kuchengitter stürzen.
5
Die Wartezeit vor dem Stürzen muss unbedingt eingehalten werde.

KOMMENTARE
Gestürzter Birnenkuchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Einfach nur gut und lecker. Mehr Worte braucht man nicht sagen. LG. Dieter
Benutzerbild von Eoween
   Eoween
Ganz.....lecker........
Benutzerbild von ggofdasche
   ggofdasche
Super, *****
Benutzerbild von Omasusi
   Omasusi
lecker...5*****
   anna-murkel
super lecker. 5* lg

Um das Rezept "Gestürzter Birnenkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung