Rosinenstütchen

2 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosinen 100 g
Rum 6 cl
Mehl 500 g
Zucker 50 g
Hefe 40 g
Lauwarme Milch 200 ml
Butter 60 g
Eier 2
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale einer Zitrone etwas

Zubereitung

Die Rosinen mir dem Rum vermischen und durchziehen lassen. Die Hälfte des Mehls in eine Schüssel sieben und mit 25 g Zucker, der Hefe und Milch verrühren. Zugedeckt eine Viertelstunde gehen lassen. Dann bis auf die Rosinen alle Übrigen Zutaten hizugeben, gut durchkneten und eine weitere Viertelstunde gehen lassen. Die Rosinen hinzugeben, nochmals durchkneten, in eine gebutterte Kastenform geben und abermals eine Viertelstunde gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 50 - 60 Minuten backen. Garprobe: Mit einem Holzstocher in das Stütchen stechen; es ist gar, wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosinenstütchen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosinenstütchen“