Rote ungarische Bohnensuppe

25 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebeln 2
Cabanossi (Brühwurst) 1 Päckchen
Knlauchob 1 Zehe
Möhre 1
Tomate(n), passierte 1 Päckchen
Kidney-Bohnen 2 Dosen
Brühe 1 Tasse
Paprikapulver, rosenscharf 1 TL
Chilipulver 1 TL
Olivenöl zum Anbraten etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Zwiebeln schälen, würfeln und in etwas erhitztem Olivenöl glasig werden lassen. Knoblauch schälen, hacken und dazugeben. Cabanossi in Scheiben schneiden, die Möhre putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Alles zu den Zwiebeln geben und mit anbraten. Rechtzeitig, bevor es am Topfboden ansetzt, mit den Tomaten und der Brühe ablöschen. Die Kidneybohnen dazugeben und etwas kochen lassen. Bei Bedarf Flüssigkeit nachgießen. Mit den Gewürzen und etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Als Beilage passt am besten frisches Brot. Tipp: Man kann die Suppe mit einem Klacks saure Sahne garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote ungarische Bohnensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote ungarische Bohnensuppe“