Auberginenröllchen auf Paprikasugo

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine, ca. 500 g 1
Knoblauchzehe 1
Basilikumblätter, frisch 1 handvoll
Semmelbrösel 1 EL
Parmesan, gerieben 1 EL
Frischkäse 100 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zahnstocher etwas
Paprikaschoten, gelb und rot, nicht zu groß 2
Zwiebel, klein 1
Salz etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Aubergine waschen, putzen und längs in ca. 0,3 cm dicke Scheiben schneiden. Wasser zum Kochen bringen salzen und die Auberginenscheiben darin ca. 1 min lang blanchieren, herausnehmen und gut abtropfen lassen.

2.Knoblauch abziehen, pressen. Semmelbrösel in Olivenöl goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Frischkäse mit geriebenem Parmesan und Semmelbrösel, sowie der Hälfte des Basilikums verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jede Auberginenscheibe einen Klecks der Käsecreme setzen und fest aufrollen. Mit Zahnstochern fixieren. Auberginenröllchen in Olivenöl rundherum braten.

3.Paprikaschoten waschen, halbieren, von den weißen Sehnen befreien und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und ebenfalls fein würfeln. Beides in Olivenöl andünsten, mit Salz und dem restlichen Basilikum würzen. Paprikasugo auf einen Teller geben und die Auberginenröllchen darauf setzen.

4.Tipp: Statt Auberginen kann man auch Zucchini nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginenröllchen auf Paprikasugo“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginenröllchen auf Paprikasugo“