Selbst gemachte Ravioli

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudelteig etwas
Mehl 180 gr.
Hartweizengrieß 80 gr.
Eigelb 7
Olivenöl 3 EL
Salz etwas
Füllung etwas
Schinken gekocht 150 gr.
Champignons 100 gr.
Knoblauchzehen 2
Ricotta 125 gr.
Parmesan 25 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika edelsüß etwas
Ei 1
Butter etwas

Zubereitung

Das Mehl in eine große Schüssel sieben, Grieß, Eigelb, 1 EL Öl, 20 ml Wasser und etwa 1/2 TL Salz dazugeben. Alles zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten und etwa 15 Min. kneten. Der Teig darf nicht kleben. Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit für die Füllung den Schinken und die geputzten Champignons fein hacken. Knoblauch durchpressen. Schinken, Champignons, Knoblauch und Käse in eine Schüssel geben und vermengen, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Aus dem Teig etwa 5cm große Quadrate ausschneiden. Etwas Füllung mit Hilfe von zwei Teelöffeln auf jedes Teigstück geben. Die Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen und zu Dreiecken zusammenklappen und die Ränder fest andrücken. Reichlich Wasser aufkochen Salz und das restliche Öl dazugeben. Die Ravioli darin etwa 5 Min. garen. Anschließend in ein Sieb gießen. Diee Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und die Ravioli kurz darin schwenken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selbst gemachte Ravioli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbst gemachte Ravioli“