Fischfrikadellen

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Knoblauchzehe 2 Stk.
Seelachsfilet 600 g
Estragon 2 EL
Zitrone Fruchtnektar 1 EL
Surimi 200 g
Semmelbröse 80 g
Eier 2 Stk.
Mayonnaise 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Polenta 100 g
Öl etwas
Joghurt 300 g
Salatcreme oder Mayonnaise 100 g
Senf scharf 4 EL
Zitrone Fruchtnektar 4 Teelöffel

Zubereitung

1.Gräten aus dem Seelachsfilet entfernen. Filet würfeln. Estragonblätter zupfen. Fisch, Estragon, gepellten Knoblauch und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab pürieren.

2.Surimi klein würfeln und mit Semmelbrösel, Eiern, Mayonnaise und dem Fisch verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Fischmasse 8 Küchlein formen. Polenta in einen tiefen Teller geben und die Küchlein darin wenden.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite 4 bis 5 Minuten braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Joghurt, Salatcreme, scharfen Senf und Zitronensaft verrühren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Fischpflanzerln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfrikadellen“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfrikadellen“