Toffee-Brownie mit Rotwein-Apfel

Rezept: Toffee-Brownie mit Rotwein-Apfel
26
01:00
1
1624
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 gr.
Zartbitterschokolade
80 gr.
Walnüsse
75 gr.
Mehl
15 gr.
Kakaopulver
1 TL
Backpulver
3 Stk.
Eier
150 gr.
Zucker
1 Prise
Salz
120 gr.
Olivenöl
Glasur:
50 gr.
Zucker
400 ml
Schlagsahne
1 TL
Speisestärke
Rotweinäpfel:
70 gr.
Zucker
500 ml
Rotwein trocken
250 ml
Holunderbeere Fruchtsaft
300 ml
Weintrauben Fruchtsaft
1 Stk.
Sternanis
2 Stk.
Apfel
1 TL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
23,1 g
Fett
16,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Toffee-Brownie mit Rotwein-Apfel

Tee auf Eis mit Schuss

ZUBEREITUNG
Toffee-Brownie mit Rotwein-Apfel

1
Für die Rotweinäpfel Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Anschließend mit Rotwein, Holunderbeer- und Traubensaft auffüllen, Anis dazugeben und kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Inzwischen die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Äpfel in den Sud geben und 8 bis 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen - sie dürfen nicht zerfallen. Danach die Äpfel herausheben, den Sud aufkochen, um ein Drittel einkochen und mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke sirupartig binden. Dann die Äpfel wieder dazugeben und mindestens 8 Stunden, besser über Nacht, darin ziehen lassen.
2
Für den Brownie den Boden eines Backblechs (20 x 30 cm) oder eine Brownieform (25 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Walnüsse nicht zu fein hacken. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Eier mit Zucker und einer Prise Salz mit dem Mixer auf Höchststufe ca. 10 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Öl und etwas abgekühlte Schokolade zügig einrühren, dann Mehlmischung und Nüsse sorgfältig unterheben. Im Anschluss die Teigmasse auf dem Blech verteilen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 20 Minuten bei 180 °C backen (Gas 2-3, Umluft 170 °C). Herausnehmen und abkühlen lassen.
3
Für die Glasur den Zucker in einem kleinen, hohen Topf hellbraun karamellisieren. Mit der Sahne auffüllen und unter Rühren auf ca. 200 ml einkochen lassen - das dauert ca. 1 Stunde. Mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke dicklich binden. Dann lauwarm abkühlen lassen.
4
Zum Schluss die Apfelhälften in jeweils 6 Spalten schneiden. Brownie aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Jeweils mit etwas Toffee-Glasur dünn beträufeln, mit einem Apfelstück garnieren und mit den restlichen Apfelstücken und etwas Rotweinsirup servieren.

KOMMENTARE
Toffee-Brownie mit Rotwein-Apfel

Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Ganz traumhaftes Rezept.... bin begeistert.... 5***** lg

Um das Rezept "Toffee-Brownie mit Rotwein-Apfel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung