33 Selbstgemachte Ravioli Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Selbstgemachte Ravioli Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • und etwas Mehl zum Bestäuben
  • Eier, mit Prise Salz verquirlt
  • Ricotta
  • Ei, leicht verquirlt
  • frisch gehackte Petersilie
  • Knoblauchzehe, gepresst
  • frisch geriebener Parmesan
  • und etwas Parmesan zum Garnieren
  • geräucherte Putenbrust, fein gewürfelt
  • Mozzarella, gewürfelt
  • Zwiebel, fein gewürfelt
  • Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • getr Oregano
  • geschälte Tomaten
  • Creme double
  • Chili, Salz, Zucker
  • Olivenöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • NUDELTEIG
  • Dinkelmehl o Weizenmehl
  • Eier
  • Wasser
  • Salz
  • FÜLLUNG
  • Frischkäse
  • Parmesan oder Pecorino-Käse
  • Eigelb
  • Basilikumpesto o Bärlauchpesto
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl griffig
  • Eier
  • Salz
  • H2O für den Teig
  • H2O zum kochen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Für den Nudelteig
  • Mehl
  • Eigelbe
  • Vollei
  • Salz
  • Olivenöl extra vergine
  • Kurkuma für die Farbe
  • Füllung
  • chilischarfe Peperonata s mein Kb
  • Für die Sauce
  • Tomaten
  • Brühe
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikum
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Ochsenfleisch
  • Rehfleisch
  • Suppengrün
  • Zwiebeln groß
  • Salz
  • Zucker
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeer
  • Pimentkörner
  • Grieß
  • Mehl
  • Salz
  • Öl
  • Eier
  • Steinpilze getrocknet
  • Schalotten
  • Petersilie
  • Ricotta
  • Semmelbrösel
  • Schnittlauch
  • Frühlingszwiebel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weizen Mehl Type 550
  • Eier Freiland M
  • Ei in Eigelb Eiweiß getrennt
  • Salz
  • Olivenöl extra vergine
  • Wasser
  • Das Rezept für die Farce steht hier in einem Kochbuch ausführlich beschrieben bebildert
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Für den Nudelteig
  • Mehl
  • Eigelbe
  • Vollei
  • Salz
  • Olivenöl extra vergine
  • Kurkuma für die Farbe
  • Füllung
  • Hackfleisch gemischt
  • Tzatziki
  • Paprika edelsüß
  • Paprika rosenscharf
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pflanzenöl
  • Sauce
  • Brühe
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikum
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Eier
  • Feta
  • Edamer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Hartweizengrieß
  • Wasser lauwarm
  • Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • Für die Füllung
  • Frischkäse
  • Parmesan gerieben
  • Gouda mittelalt, gerieben
  • Gorgonzola
  • Außerdem
  • Butter
  • Salbei frisch, gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Eier
  • Olivenöl extra vergine
  • Meersalz fein
  • Wasser
  • Flusskrebsfleisch
  • Ricotta
  • Parmesan frisch gerieben
  • Olivenöl extra vergine
  • Zwiebel gehackt
  • Knoblauchzehen
  • Weißwein
  • Petersilie, firsch fein geschnitten
  • Basilikum, frisch gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine
  • Zwiebel, fein gehackt
  • Knoblauch, fein gehackt
  • Champignons frisch
  • Stockschwämmchen
  • Weißwein
  • Tomaten, enthäute, entkernt , fein gewürfelt
  • passierte Tomaten
  • Rama Cremefine 15 , od Sahne
  • Piri-Piri-Chili-Öl KB, od 1 Prise Chiliflocken
  • Meersalz aus der Mühle
  • Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle
  • Petersilie fein geschnitten
  • Basilikum frisch gehackt
  • evtl 1 teel Butter
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Butter
  • Salbei
  • Ziegenfrischkäse
  • Ricotta
  • Tomaten, getrocknet
  • Mehl
  • Ei
  • Salz
  • als Kleber
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Eigelb
  • Eier
  • Olivenöl
  • Wasser lauwarm
  • Salz
  • Spinat frisch
  • Lachsfilet
  • Semmelbrösel
  • Creme fraiche
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • Schalotte
  • Zitronensaft
  • Salbei
  • Butter
  • Weißwein trocken
  • Zitronensaft
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Für den Nudelteig
  • Mehl
  • Eier Größe M
  • Salz
  • Öl
  • Wasser
  • Für die Füllung
  • Pinienkerne
  • Getrocknete Tomaten in Öl
  • Ricotta
  • Pesto grün
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Rucolabett
  • Rucola
  • Zwiebel
  • Olivenöl
  • Schlagsahne
  • Gemüsebrühe
  • Soßenbinder hell
  • Kirschtomaten
  • etwas gehobelten Parmesan
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hirschfleisch
  • Zwiebeln
  • Karotte
  • Knollensellerie frisch
  • Olivenöl extra vergine
  • Puderzucker
  • Tomatenmark
  • Cognac
  • kräftiger Rotwein, ich bevorzuge dazu Bordeaux
  • Wildbrühe
  • Lorbeerblatt
  • Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren
  • gemahlener Koriander
  • Pimentkörner
  • Knoblauchzehe
  • Ingwer, ca 2 cm
  • unbehandelte Orangenschale
  • Rotweinessig
  • Johannisbeergelee
  • Salz, Pfeffer
  • geraspelte Bitterschokolade mit mind 80 Kakaoanteil
  • kalte Butter
  • kernlose Weintrauben, weiß oder rot
  • Butter eiskalt
  • brauner Zucker
  • Portwein rot
  • Steinpilze
  • Zwiebel gewürfelt
  • etwas Salz, Pfeffer
  • Mehl
  • Hartweizengrieß
  • Eier Freiland, mittlere Größe
  • Eigelb
  • Olivenöl
  • Salz
  • frische Petersilie je nach Gusto
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weizenmehl
  • Hartweizengries
  • Eier
  • Olivenöl
  • Salz
  • FÜLLE 1
  • Blattspinat frisch
  • Quark Halbfettstufe
  • Parmesan geraspelt
  • Creme fraiche
  • Ei
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • FÜLLE 2
  • Parmaschinken
  • Kalbfleisch
  • Schweinefleisch
  • Butter
  • Parmesan gerieben
  • Petersilie gehackt
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • SAUCE
  • Olivenöl
  • Schalotten gehackt
  • Tomatenmark
  • Noilly Prat
  • Universaltomatensauce - siehe mein KB
  • Knoblauch
  • Basilikum gehackt
  • Oregano getrocknet
  • Vegeta Gewürz
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Die feine Küche Italiens: selbstgemachte Ravioli

Ravioli sind ein typisch italienisches Pastagericht, das viel mediterrane Lebensfreude in Ihre Küche bringt. Die Zubereitung ist einfach, erfordert aber ein wenig Geduld. Als Basis benötigen Sie einen Nudelteig, den Sie ausrollen, zurechtschneiden und anschließend füllen. Die Geschmacksvielfalt ist groß, da die leckere Pasta in jeder italienischen Region etwas anders zubereitet wird. In Rom beispielsweise sind Füllungen mit Ricotta, Spinat und Muskatnuss sehr populär. Für andere Varianten verwenden die Italiener Schinken, Käse, Pilze oder Pesto.

Die richtige Sauce zur Pasta

Nach dem Garen servieren Sie Ihre selbstgemachten Ravioli am besten in einer passenden Sauce. Wenn Sie es puristisch mögen, eignet sich geschmolzene Butter mit Knoblauch oder Zitronenschale sehr gut. Auch fruchtige Tomatensauce, Pesto oder Käsesauce runden Ihre Pasta-Kreationen gelungen ab. Als Topping bestreuen Sie die Ravioli mit gehobeltem Parmesan und mit einigen Pinienkernen. Je nach Gericht können Sie die Ravioli wahlweise zu einem leichten Rotwein oder einem mineralischen Weißwein genießen.
Empfehlung