4 Schwarze Johannisbeergelee Rezepte

Dieses Rezept empfiehlt die Redaktion

Weitere Schwarze Johannisbeergelee Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Schwarzes Johannisbeergelee: ein fruchtig-saures Vergnügen

Wenn Sie einen Johannisbeerbusch in Ihrem Garten haben, können Sie sich glücklich schätzen, denn die kleinen Beeren sind lecker und gleichzeitig gesund. Zudem können Sie auf vielfältige Art und Weise verarbeitet werden. Besonders beliebt ist die Zubereitung von Marmelade oder Gelee. Beachten Sie bei der Zubereitung, dass Sie möglichst feste und keine überreifen schwarzen Johannisbeeren benutzen. Gut können Sie diese auch mit anderen Obstsorten wie roten Johannisbeeren oder Stachelbeeren kombinieren.

Schwarzes Johannisbeergelee einfach selbstgemacht

Ein schwarzes Johannisbeergelee einzukochen ist nicht schwierig. Außer den Beeren benötigen Sie lediglich Gelierzucker. Dieses Gelee hält sich gut verschlossen mindestens sechs Monate lang. Somit haben Sie auch in den Wintermonaten einen leckeren Aufstrich für Ihr Frühstücksbrötchen oder das Croissant. Das säuerliche Aroma der schwarzen Johannisbeeren harmoniert jedoch auch wunderbar mit allen Frischkäsesorten. In hübschen Gläsern eingemacht, ist das Schwarze Johannisbeergelee auch ein nettes Geschenk aus der Küche.
Empfehlung