4 Magische Kohlsuppe Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Magische Kohlsuppe
00:40
10k
15
ZUTATEN
  • Möhren
  • Lauchzwiebeln
  • Staudensellerie
  • grüne Paprikaschote
  • Weißkohl
  • klare Gemüsebrühe
  • Schältomaten in grStücken
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weißkohl frisch
  • Paprikaschoten grün
  • Karotten
  • Frühlingszwiebel
  • Stangensellerie
  • Tomaten
  • Gemüsebrühe-Pulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Möhren
  • Weißkohl frisch
  • Tomaten
  • Stangensellerie
  • Paprika
  • Paprika
  • Frühlingszwiebeln
  • Petersilie
  • Pfeffer, Paprikapulver, Gewürze, möglichst kein Salz
  • Olivenöl
  • Gemüsebrühe oder Wasser
ZUTATEN
ZUTATEN
  • rote und gelbe Paprika, je
  • Möhren
  • Staudensellerie
  • Brechbohnen
  • Weißkohl
  • Gemüsezwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Chilischoten
  • Gemüsebrühe, wie immer - selbstgemacht am besten
  • Thymian und Basilikum, je
  • Salbei
  • Sardellenfilets, können auch entfallen
  • Strauchtomaten
  • entsteinte schwarze Oliven
  • weißer Balsamico-Essig
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Die magische Kohlsuppe – fünf Kilogramm weniger in sieben Tagen

Sie möchten in einer Woche fünf Kilogramm an Gewicht verlieren und dennoch mit Genuss schlemmen? Dann sollten Sie die magische Kohlsuppe probieren! Diese kochen Sie ganz praktisch für mehrere Tage vor. Neben dem Kohl als Hauptzutat können Sie andere Gemüsesorten beliebig miteinander kombinieren. Paprika, Sellerie und Tomaten eignen sich ebenso wie Möhren und Zwiebeln. Diese Gemüsesorten kochen Sie in Gemüsebrühe gar. Von dieser Suppenvariante können Sie so viel genießen, wie sie mögen.

Magische Kohlsuppe: beliebte Variationen

Beliebt ist die magische Kohlsuppe vor allem deshalb, weil Sie alle erdenklichen Gemüsesorten als Einlage verwenden können. Wenn Sie auf Fleisch nicht verzichten möchten, kochen Sie einfach ein wenig mageres Fleisch, beispielsweise Kassler, mit. Für einen intensiven Geschmack würzen Sie die Suppe kräftig mit Chili und Kümmel. Damit die magische Kohlsuppe ihre Wirkung erzielt, ist es außerdem wichtig, dass Sie pro Tag mindestens drei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Mineralwasser und ungesüßter Tee eignen sich am besten.
Empfehlung