Tomatensoße a la Nonna

2 Std 10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten geschält, eine große Dose 1 Dose
Tomatenmark 1 Esslöffel
Olivenöl kalt gepresst etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zwiebel frisch 1 gross
Zucker 1 EL (gestrichen)
Milch 50 ml
Lorbeerblatt Gewürz etwas
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl andünsten, das Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen, jetzt die Tomaten aus der Dose dazu geben und die Dose mit Wasser auffüllen und auf die Toamtensoße gießen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeer würen und gut eine Stunde leicht köcheln lassen, jetzt 1 gestrichenen Eßlöffe Zucker, einen Schuß Milch, das Oregano hinzufügen und eine weitere Stunde leicht köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Kurz vor Schluß gebe ich noch mal einen kleinen Schuß Olivenöl dazu.

2.Schmeckt sehr lecker auf Pasta, frisch geriebenen Parmesan darüber, fertig ist das italienisch angehauchte Nudelgericht. In der Soße lässt sich auch sehr gut Schweinefleisch mitkochen, klein schneiden und gleich am Anfang dazu geben. Ich koche immer die doppelte Menge von der Soße, man kann sie gut einfrieren oder als Grundlage für Pizza und Tomatensuppe verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomatensoße a la Nonna“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomatensoße a la Nonna“