Falsche Fastnachts-Küchlein

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Mehl 375 gr.
Hefe 25 gr.
Zucker 80 gr.
Vanillezucker 2 P.
Butter-Vanille Backaroma 2 Tropfen
Milch 125 ml
Salz 1 Prise
neutrales Öl 6 EL
geriebene Pellkartoffeln 2

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben. Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen, etwas Zucker unterrühren und zum Mehl geben. Vorteig ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

2.Übrige Zutaten zum Vorteig geben und ca. 5 Minuten kneten. Teig erneut abgedeckt ca. 45-60 Minuten gehen lassen.

3.Teig nach der Ruhezeit nochmals durchkneten und zu kleinen Ballen formen; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und erneut aufgehen lassen.

4.Küchlein bei 180 Grad im Backofen ca. 10 Minuten backen. Etwas Butter schmelzen lassen und die noch heißen Küchlein damit bestreichen; anschließend in Zucker wenden. Wer mag kann die Küchlein noch mit Marmelade füllen. Dafür die Marmelade leicht erwärmen und mit einer Spritze in die Küchlein spritzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Falsche Fastnachts-Küchlein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falsche Fastnachts-Küchlein“