Schwäbischer Hackfleischtopf

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wasser 3 Liter
Nudeln - z.B. Penne 500 gr.
Steinsalz 2 EL
Rapsöl 1 EL
Butter 1 EL
Zwiebel gewürfelt 200 gr.
Lauch, in feine Streifen geschnitten 250 gr.
Hackfleisch gemischt 500 gr.
Knoblauch frisch, fein, verrieben 3 gr.
Tomaten, frisch in Würfel, od. kl. Dose 250 gr.
Gemüsebrühe 100 gr.
Tomatenmark 2 Teelöffel
Essig, ggf. Balsamico 2 EL (gestrichen)
Senf mittelscharf 1 Teelöffel
Paprika, mild 1 Teelöffel
Pfeffer 4 Prisen
Crème fraîche 150 gr.
Petersilie 3 Teelöffel

Zubereitung

1.Zwiebeln in Rapsöl und Butter anschwitzen, dann das Hackfleisch dazu geben und unter ständigem Rühren anbraten. Restliche Zutaten dazufügen und zehn Minuten köcheln lassen. Abschmecken, mit Crème fraîche vollenden und vor dem Servieren die frischen Kräuter zufügen.

2.Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen und zu dem Augsburger Hackfleischtopf reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbischer Hackfleischtopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbischer Hackfleischtopf“