1a Butterkuchen

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Milch in einem kleinen Topf erwärmen und 125 ml
Zucker darin auflösen 4 EL
Butter darin zerlassen, alles zusammen in die Küchenmaschine geben 65 g
Eier und 2
Hefe damit vermengen. 1 P
Mehl (Typ 405) zugeben und alles gründlich kneten lassen. 450 g

Zubereitung

1.Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen oder mit gut eingeölten Händen passend verarbeiten.

2.Anschließend mit Mandelstückchen, Haselnuß-Stiften oder -Blättern und reichlich echtem ! Vanille-Zucker bestreuen.

3.Der Kuchen muss nun gut aufgehen. Das dauert bei Zimmertemperatur ungefähr eine halbe Stunde. Dann wird der Ofen vorgeheizt auf 200°C Heißluft oder Ober- und Unterhitze.

4.Wenn der Ofen die Backtemperatur erreicht hat wird ein Stück gut gekühlte Butter in Stücke geschnitten und in die mit einem Kochlöffelstiel in den Teig gedrückten Löcher verteilt. Diese Löcher sollten nicht zu klein sein.

5.Der Kuchen kommt nun sofort in den heißen ! Ofen und wird bei ca. 175°C ca. 12 Minuten gebacken. Nach 10 Minuten wird etwas Wasser in den Garraum versprüht. Das macht den Kuchen goldgelb und knusprig.

6.Der Butterkuchen kann sofort gegessen werden. Er kann aber auch, in Stücke geschnitten, eingefroren werden und ist im Handumdrehen aufgetaut.

7.PS: der Backofen muss unbedingt vorgeheizt werden - auch bei gegenteiligen Herstellerangaben, sonst schmilzt die Butter schon beim Aufheizen.

8.Auf dem abgebildeten Butterkuchen wurden links gehackte Mandeln und rechts gehackte Haselnüsse aufgestreut, unterbrochen von einer Doppelreihe aus Walnusshälften.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „1a Butterkuchen“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„1a Butterkuchen“