Camemberttörtchen im Lauchmantel

1 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Camembert 4 Stk.
Äpfel 2 Stk.
Toast 4 Scheibe
Granatäpfel 2 Stk.
Lauch 1 Stk.
Balsamico-Essig 4 EL
Brauner Zucker 1 EL
Rapsöl 1 TL
Frischkäse 1 EL
Preiselbeere frisch 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Camembert zweimal quer durchschneiden. Äpfel waschen, ausstechen und in Scheiben teilen. Toastbrotscheiben in Scheiben wie Camembert-Durchmesser ausstechen. Granatäpfel aufbrechen, Kerne herauslösen. Lauch gut waschen, lange Blätter ablösen und blanchieren. Zucker in einer Pfanne leicht schmelzen und mit Balsamico-Essig ablöschen, kurz reduzieren, beiseite stellen. Apfelscheiben in Rapsöl anbraten.

2.Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen, je eine Apfelscheibe auflegen und in das Loch Preiselbeeren geben. Je eine Scheibe Camembert auflegen, dann wieder Apfel, Preiselbeeren und mit der letzten Camembertscheibe abdecken.

3.Je ein blanchiertes Lauchband rings um das Törtchen legen, eventuell mit Zahnstocher fixieren. Camemberttörtchen mit Granatäpfelkernen belegen und im Backofen bei circa 170 °C 5-6 Minuten backen.

4.Anrichten: Törtchen auf Tellern verteilen und die Teller mit dem Balsamicosirup ringsum beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Camemberttörtchen im Lauchmantel“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Camemberttörtchen im Lauchmantel“