Perlweizen - Kürbisgedicht

Rezept: Perlweizen - Kürbisgedicht
ein bissl italienisch (geht auch mit Reis oder Nudeln statt dem Perlweizen)
3
ein bissl italienisch (geht auch mit Reis oder Nudeln statt dem Perlweizen)
7
2939
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
kleiner Kürbis , ca 800g, habe Butternusskürbis genommen
0,25 l
Perlweizen
0,375 l
Wasser, übersichtlicher: 3/8 l und fertig
0,125 l
Schlagobers, ungefähr halt, ein Euzerl mehr ist schon gut
etwas
Butter
0,5 TL
Salz - bzw. nach Geschmack
frischen Thymian
frischen Rosmarin
ein paar
Zwiebelröhrln
Porree, etwa 10 cm von einer nicht zu dicken Stange
Knoblauch, gepresst; nach Geschmack - habe ne ganze chin. Knolle verwendet
7 dag
Speckwürferl - habe Nordtiroler genommen, ist nicht gar so fett
Kürbiskerne
20 dag
Grana Padano, frisch gerieben
schwarze Oliven
etwas
etwas Olivenöl
0,5
Suppenwürfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Perlweizen - Kürbisgedicht

Kabeljau mit Zitronenkartoffelstampf an viel frischem Gemüse - lecker,leichte Sommerkost
Lammhaxen geschmort mit Graupen - ein herbstlicher und leckerer Genuss
InvoltiniSaltimbocca nach meiner Art, asiatisch angehaucht an Caramelle tricolore und Wasabi Jus

ZUBEREITUNG
Perlweizen - Kürbisgedicht

1
Kürbis waschen, abtrocknen, entkernen und vierteln.
2
Thymian abrebeln, Rosmarin kleinschneiden, Knoblauch pressen und alles mit etwas Olivenöl vermischen. Den Kürbis rundum damit einschmiern.
3
Kürbis bei 220° ins Backrohr auf den Rost legen und braten, bis er wirklich butterweich ist. Kann schon 3/4 Stunden dauern, bis er auch an den dicken Enden so richtig löffelweich ist. Hängt natürlich von der Größe ab.
4
In einem größeren beschichteten Kochtopf den Perlweizen mit ein bisschen Butter ganz kurz anrösten, das Wasser und Salz zugeben, zugedeckt köcheln lassen, bis das Wasser abgesogen ist.
5
Dann das Obers mit 1 gesunden Schuss Wasser zugeben, noch einmal aufkochen lassen, und zugedeckt warm stehen lassen, bis alles aufgesogen ist.
6
Zwiebelröhrln und Porree kleinschneiden, mit ½ Suppenwürfel in 1 EL Olivenöl anrösten – soll noch schön grün bleiben, mit einem Schluckerl Wasser löschen und zum Perlweizen geben.
7
Den fertig gebratenen Kürbis von der Schale löffeln (Schale wegwerfen), unter den Perlweizen mischen und mit ein paar Butterflöckchen verfeinern.
8
Den Speck anrösten (ohne Fett), wenn er beginnt knusprig zu werden, die grob gehackten Kürbiskerne zugeben, kurz weiterrösten und das ganze über den angerichteten Perlweizen streuen - noch etwas frischen Thymian drüber...
9
... mit dem frisch geriebenen Grana Padano und schwarzen Oliven servieren. Gemischter Blattsalat mit Balsamico-Essig passt sehr gut dazu.

KOMMENTARE
Perlweizen - Kürbisgedicht

Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Jetzt bin ich ratlos ... erst erklärt mir bei Google jemand, dass man Couscous durch Bulgur oder Perlweizen ersetzten kann, Wikipedia spuck dazu Bulgur aus - grummel - na Bulgur hätt ich ja zur Hand, aber ich warte lieber auf deine Erklärung - Danke im voraus :-) L*G
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Murmli
   Murmli
Gut, das ich mein Kochbuch aufgeräumt habe, jetzt kommt wieder ganz viel dazu. 5* und lg von Murmli
Benutzerbild von toni100
   toni100
für mich mit perlweizen lecker - jammi lg
Benutzerbild von partyfritz
   partyfritz
Köstlich! 5 Sterne für dich
Benutzerbild von daviede
   daviede
Nehme anderen Kürbis der ist mir zu Süss bin ich seber aber für dich 5***** LG Josy

Um das Rezept "Perlweizen - Kürbisgedicht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung