Perlweizen - Kürbisgedicht

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleiner Kürbis , ca 800g, habe Butternusskürbis genommen 1 Stk.
Perlweizen 0,25 l
Wasser, übersichtlicher: 3/8 l und fertig 0,375 l
Schlagobers, ungefähr halt, ein Euzerl mehr ist schon gut 0,125 l
Butter etwas
Salz - bzw. nach Geschmack 0,5 TL
frischen Thymian etwas
frischen Rosmarin etwas
Zwiebelröhrln ein paar
Porree, etwa 10 cm von einer nicht zu dicken Stange etwas
Knoblauch, gepresst; nach Geschmack - habe ne ganze chin. Knolle verwendet etwas
Speckwürferl - habe Nordtiroler genommen, ist nicht gar so fett 7 dag
Kürbiskerne etwas
Grana Padano, frisch gerieben 20 dag
schwarze Oliven etwas
etwas Olivenöl etwas
Suppenwürfel 0,5

Zubereitung

1.Kürbis waschen, abtrocknen, entkernen und vierteln.

2.Thymian abrebeln, Rosmarin kleinschneiden, Knoblauch pressen und alles mit etwas Olivenöl vermischen. Den Kürbis rundum damit einschmiern.

3.Kürbis bei 220° ins Backrohr auf den Rost legen und braten, bis er wirklich butterweich ist. Kann schon 3/4 Stunden dauern, bis er auch an den dicken Enden so richtig löffelweich ist. Hängt natürlich von der Größe ab.

4.In einem größeren beschichteten Kochtopf den Perlweizen mit ein bisschen Butter ganz kurz anrösten, das Wasser und Salz zugeben, zugedeckt köcheln lassen, bis das Wasser abgesogen ist.

5.Dann das Obers mit 1 gesunden Schuss Wasser zugeben, noch einmal aufkochen lassen, und zugedeckt warm stehen lassen, bis alles aufgesogen ist.

6.Zwiebelröhrln und Porree kleinschneiden, mit ½ Suppenwürfel in 1 EL Olivenöl anrösten – soll noch schön grün bleiben, mit einem Schluckerl Wasser löschen und zum Perlweizen geben.

7.Den fertig gebratenen Kürbis von der Schale löffeln (Schale wegwerfen), unter den Perlweizen mischen und mit ein paar Butterflöckchen verfeinern.

8.Den Speck anrösten (ohne Fett), wenn er beginnt knusprig zu werden, die grob gehackten Kürbiskerne zugeben, kurz weiterrösten und das ganze über den angerichteten Perlweizen streuen - noch etwas frischen Thymian drüber...

9.... mit dem frisch geriebenen Grana Padano und schwarzen Oliven servieren. Gemischter Blattsalat mit Balsamico-Essig passt sehr gut dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Perlweizen - Kürbisgedicht“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Perlweizen - Kürbisgedicht“