Schneckenkuchen vom Blech

1 Std mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
lauwarme Milch 125 ml
weiche Butter 100 g
Mehl 500 g
Trockenhefe 1 pckg
Zucker 50 g
Vanillin-Zucker 1 pckg
Salz 1 Prise
Eier 2 Stk.
für die Füllung: etwas
Vanille-Pudding-Pulver 2 pckg
Milch 750 ml
Zucker 80 g
Rosinen 100 g
zum Aprikotieren: etwas
Aprikosenkonfitüre 3 EL
Wasser 2 EL
für den Guss: etwas
Puderzucker 100 g
Wasser 2 EL

Zubereitung

1.Mehl in einer Rührschüssel mit Trockenhefe vermischen. Erwärmte Milch und Butter zugeben. Alle übrigen Teigzutaten hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts erst auf niedrigster Stufe, dann auf höchster in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2.Für die Füllung Pudding nach Packungsanleitung zubereiten, aber nur mit 750 ml Milch. Während des Erkaltens gelegentlich durchrühren und die Rosinen unterrühren.

3.Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf der Arbeitsfläche nochmals durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40 x 60 cm). Teig mit dem Pudding bestreichen. Teig von der längeren Seite aus aufrollen, in knapp 1,5 cm breite Scheiben schneiden und dachziegelartig auf ein Backblech (30 x 40 cm, gefettet) legen. Teig nochmals so lange gehen lassen, sich er sich sichtbar vergrößert hat. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 20 Minuten backen.

4.Zum Aprikotieren Konfitüre druch ein Sieb streichen und mit Wasser etwas einkochen lassen. Das Gebäck sofort nach dem Backen damit bestreichen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker mit Wasser verrühren. Den Guss über den erkalteten Kuchen sprenkeln.

5.Abwandlung: Statt der Rosinen kann man auch 200 g fein gewürfelte getrocknete Aprikosen verwenden. Diese auch unter den erkalteten Pudding rühren. Man kann die Schnecken auch vor dem Backen zusätzlich noch mit etwas Vanille-Zucker bestreuen, oder 2 fein gewürfelte Äpfel mit in die Füllung geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneckenkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneckenkuchen vom Blech“