Tomate mit Mozarella-Tomaten-Füllung im Kartoffelnest (Spiralschneider-Rezept)

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Tomate 1 größere
geräucherter Mozarella-Käse von der Kugel abgeschnitten 6 Scheiben
Basilikum frisch oder getrocknet etwas
Salz, Zitronenpfeffer etwas
Balsamico-Creme etwas
Kartoffeln 1-2
Salz, Paprikapulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen und schälen. Den Spiralschneider mit der 2-Zack-Scheibe zum Herstellen von Kartoffelspaghetti verwenden um die Kartoffel zu bearbeiten. Fett in der Friteuse erhitzen.

2.Die Tomate waschen und in zackenlinie rundherum einschneiden, so das man den Deckel abnehmen kann. Tomate aushöhlen und den Inhalt gemeinsam mit dem Deckel klein schneiden.

3.3 Scheiben Mozarella zur Seite legen und den Rest in kleine. feine Streifen schneiden. Zu den kleingeschnittenen Tomaten geben. Basilikum fein geschnitten oder Getrockneten dazugeben. Die Balsamico-Creme Salz, sowie den Zitronenpfeffer zum Würzen daruntermischen. Durchziehen lassen bis man die Kartoffelnester hergestellt hat.

4.Für die Nester die Kartoffeln in das heiße Fett geben und solange frittieren bis sie Farbe angenommen haben, dabei immer wieder bewegen, damit sie nicht zusammenkleben. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Salz und Paprikapulver würzen.

5.Die Kartoffel-Spaghetti auf einem Teller in Nestform anrichten, die ausgehöhlte Tomate hineinstellen. Die Tomate mit der vorbereiteten Füllung auffüllen. Die beiseite gelegten Käsescheiben an der Tomate wie Blätter anlegen..

6.Den Teller mit Paprikapulver bestäuben. Für die Gewürze können selbstverständlich auch andere nach eigenem Geschmack verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomate mit Mozarella-Tomaten-Füllung im Kartoffelnest (Spiralschneider-Rezept)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomate mit Mozarella-Tomaten-Füllung im Kartoffelnest (Spiralschneider-Rezept)“