Lauchkuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 g
Butter 125 g
Eigelb 1
Salz 1 Prise
Wasser etwas
Lauch 3 Stangen
Butter 1 EL
Zitronensaft 2 Spritzer
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Süße Sahne 200 g
Eier 2
Salz 1 Prise
Muskat 1 Prise
Reibekäse 100 g

Zubereitung

1.Aus den angegebenen Zutaten einen schnellen Teig kneten. Die Küchenmaschine sollte dafür im Schrank bleiben, mit den Händen ist es wirkungsvoller. Dieser Teig sollte eigentlich mehr gerieben als geknetet sein!

2.Teig zu einer Kugel formen, eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Lauchstangen am grünen Ende aufschneiden und gründlich waschen. So feucht wie sie sind, in feine Scheiben schneiden.

3.Diese werden in Butter mit etwas Zitronensaft und etwas Flüssigkeit sachte gedünstet, 8-10 Minuten sind ausreichend. Der Lauch sollte dann nicht mehr feucht sein und wird mit Salz, Pfeffer und etwas Tabasco gewürzt. Er muss vollständig ausgekühlt sein bevor er auf den Boden gegeben wird.

4.Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und in eine Springform legen. Man kann die Form auf den Teig drücken und so die gewünschte Größe ausstechen. Abgekühlten Lauch auf dem Teig verteilen. Sahne, Eier und geriebenen Käse verrühren und leicht kürzen, über den Lauch gießen. Im vorgeheizten Ofen ca. eine halbe Stunde bei 180 Grad backen.

5.Auf jeden Fall lauwarm essen. Riesling passt hervorragend dazu. Nachschlag zum Rezept Lauchkuchen Das Rezept ist für eine Springform von 26cm Durchmesser ausgelegt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lauchkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lauchkuchen“