Zitronenhuhn

Rezept: Zitronenhuhn
0
2
358
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6
Hähnchenschlegel
3
Zitronen
1
Knoblauch ganz mit Schale
Thymian ganz
Weißwein, trocken
gutes Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zitronenhuhn

Bratl mal anders
Süßer Weizen

ZUBEREITUNG
Zitronenhuhn

Hähnchenschlegel 1-2 Tage vorher am Gelenk teilen, mit Olivenöl einreiben und pfeffern (Kein Salz, sonst trocknet das Fleisch aus). Zitronen vierteln, Knoblauch in Zehen teilen (Schale dran lassen!), Thymian abzupfen.Alles zusammen in Gefriertüten packen und im Kühlschrank marinieren lassen. Am Tag des Geschehens :-) alles zusammen in eine Auflaufform geben, Hautseite der Schlegel nach oben. So viel Weißwein angießen, das der Boden der Form gut bedeckt ist. Mit Alufolie abdecken und eine dreiviertel Stunde bei 160 Grad im Backofen garen.Folie abnehmen und Temperatur auf 200 Grad erhöhen. Nochmals eine halbe bis dreiviertel Stunde knusprig garen. Mit Weißbrot und Fleur de Sel genießen.

KOMMENTARE
Zitronenhuhn

Benutzerbild von dida1964
   dida1964
ist sehr lecker mach ich ähnlich.
Benutzerbild von Dgeli
   Dgeli
Hört sich lecker an.....5***** Lg

Um das Rezept "Zitronenhuhn" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung